Kindergarten und Krabbelgruppe
krabbe-gabi

kiga spielen 2
Die Kinder werden in zwei Gruppen mit entsprechend ausgestatteten Räumlichkeiten aufgeteilt:

Eine Krabbelgruppe für 0 bis ca. 3 Jahre (bis zu 5 Plätze) und eine Kindergartengruppe für Kinder bis ca. 6 Jahre (bis zu 10 Plätze).

Für die pädagogische Arbeit stehen in beiden Gruppen zwei ausgebildete Erzieherinnen sowie zwei Kinderpflegerinnen und eine Jahrespraktikantin oder FSJ zur Verfügung.

Hauptziele für die Mutter-Kind-Arbeit:

- Mutter-Kind-Beziehung stärken bzw. aufbauen

- Die Kinder da abholen, wo sie stehen und sie während des Aufenthaltes situationsorientiert unterstützen und fördern.

Das Besondere unserer Arbeit im Kinderbereich:

- Die Kinder können sich schnell wohl und sicher fühlen, da ihre Mütter in der Nähe sind, und deshalb legen wir Wert darauf, dass die Kinder pünktlich gebracht und geholt werden. Darüber hinaus erleben die Kinder eine sehr strukturierte, konsequent handelnde, aber freundlich zugewandte Betreuung in einer Kleingruppe, die ihnen verlorene Sicherheiten schnell zurückgeben kann.

- Mit viel Beobachtung und ganzheitlicher Förderung, vor allem im emotionalen und sozialen Bereich, versuchen wir z.B. Selbstwertgefühl, Sozialverhalten, Gruppenfähigkeit zu stärken und Frustrationstoleranz sowie Lebensfreude zu vermitteln. Dies ist vor allem durch die Kleingruppe und die enge Zusammenarbeit mit den Müttern und ihren Bezugstherapeuten möglich.

- Wie im Regelkindergarten haben wir Gruppenerlebnisse, Spiel- und Lernangebote und Materialien für alle Förderbereiche.

In unserer Krabbelgruppe sind die Schwerpunkte, die Kinder entwicklungsentsprechend zu betreuen, zu fördern und mit engem Kontakt zu den Müttern auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kinder abgestimmt zu versorgen.